Outdoor-Ausrüstung entgiften!

Media

Protest in Aachen: Outdoor-Ausrüstung entgiften!
Als Teil einer bundesweiten Aktion in 35 Städten haben Greenpeace-Aktivisten heute Morgen in Aachen bei Intersport Drucks in der Alexanderstraße und McTrek in der Vaalser Straße für giftfreie Outdoor-Produkte der Marke Mammut protestiert. Die Umweltschützer kennzeichneten Mammut-Artikel mit Etiketten, die ein skelettiertes Mammut zeigen. Es trägt die Banderole „mit gefährlicher Chemie“.

Greenpeace hat 40 Outdoor-Artikel in unabhängigen Laboren auf per-und polyfluorierten Chemikalien (PFC) prüfen lassen, davon sechs Produkte von Mammut. In allen Artikeln wurden PFC festgestellt, darunter die krebserregende Perfluoroktansäure (PFOA). Es gibt bereits Marken, deren Produkte als PFC-frei gekennzeichnet sind. Alle Informationen und Hintergründe hierzu im Outdoor-Produkttest.
Auch Outdoor-Marken wie Mammut müssen gefährliche Chemikalien aus der Produktion verbannen und auf eine saubere Produktion umstellen!

Mitmachen und JETZT protestieren
Weitere Fotos der Aktion unter folgendem Link.

Tags