Greenpeace Aachen in Tihange

Media

Anlässlich der in Belgien bevorstehenden Kommunalwahlen trafen sich Umweltverbände aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland gegenüber vom Atomkraftwerk Tihange. Zu Wasser und zu Land zeigten wir unsere Forderungen nach Abschaltung des gefährlichen Atommeilers in mehreren Sprachen. Es waren die zur Wahl stehenden Kandidaten eingeladen, um ihren Standpunkt bezüglich der Energieversorgung zu erläutern. Neben Kulturbeiträgen kam auch die grenzüberschreitende Vernetzung nicht zu kurz.

Übersetzung der Bild-Texte: Kinder sind für ihre Eltern verantwortlich.
Fukushima: es passiert nicht immer nur den Anderen!
Tchernobyl & Fukushima - das reicht!