Für eine schnelle Verkehrswende

Media

Große Autos, viel PS und ein hoher Verbrauch – bei der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt zeigt sich keine Spur von Klimakrise und Abgasskandal. Für all diejenigen, die genug von der autofixierten Verkehrspolitik und Interesse an einer schnellen Verkehrswende haben, organisieren wir am 14. September einen Bus, um gemeinsam vor den Toren der IAA für die Verkehrswende zu demonstrieren. Veranstaltet wird die Demonstration von einem Trägerkreis, der neben Greenpeace aus dem BUND, Campact, ADFC, DUH, Naturfreunde und VCD besteht.

Wir fordern unter anderem den sofortigen Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor, einen klimaneutralen Verkehr bis 2035, ein Klimaschutzgesetz, das das Erreichen des 1,5 Grad Zieles sicher stellt, sowie eine effiziente Elektromobilität.

Los geht’s um 8:30 Uhr am Hauptbahnhof in Aachen, die Rückfahrt von Frankfurt ist um 16:30 Uhr. Alle weiteren Infos sowie die Anmeldung findet ihr hier.

Was Ihr jetzt schon tun könnt? Weitersagen, unterstützen und darauf aufmerksam machen. Flyer und Poster sowie nähere Informationen findet Ihr auf der Seite der IAA-Demo.